Die Philosophie der Tellington TTouch® Methode

Die Tellington TTouch® Methode ist weit mehr als eine gewaltfreie Trainingsmethode für Hunde, Pferde und viele weitere Tiere. Sie ist ein ganzheitliches Konzept, das alle Lebewesen individuell betrachtet und fördert. Ihr wohltuendender Einfluß auf den gesamten Organismus hilft die Gesundheit zu fördern, und die Bindung und das Vertrauen zwischen Menschen und Tieren zu vertiefen.

Wir achten jedes Tier und sehen es als Lehrer für uns und unser Leben.

Wir setzen uns für Harmonie, Vertrauen und Zusammenarbeit zwischen Mensch und Tier sowie zwischen Menschen untereinander ein.

Wir respektieren und wertschätzen die eigene Persönlichkeit jedes Tieres und jedes Menschen, sowie ihre individuelle Art und Weise, zu lernen und sich zu entwickeln.

Unsere Zusammenarbeit mit Tieren gründet auf Verständnis und Vertrauen.

Wie wirkt die Tellington-Methode?

Qualitätsvolle Berührungen und spezielle Führübungen schaffen eine Möglichkeit zur Änderung von Haltungen und Gewohnheiten. Die Arbeit ermöglicht neue  Bewegungsabläufe, Loslassen alter Verhaltensmuster und begünstigt Heilvorgänge. Dadurch entsteht Aufmerksamkeit, Vertrauen und eine wunderbare Arbeitshaltung.

Wie macht man das?

  • Durch spezielle und sanfte Berührungen unserer Hände am gesamten Körper des Tieres
  • Durch eine besondere Qualität in der Ausführung von Führübungen über Bodengeräte, dem sogenannten „Lernparcours“

Die Methode ist gut zu erlernen, sie ist schnell einzusetzen und wird ständig weiterentwickelt. Sie ist übertragbar auf fast alle Tiere und wird seit den Neunziger Jahren erfolgreich auch bei Menschen angewandt.