Aktuelle Informationen

Tellington-Magazin 1/2022: Thema "Plan und Flexibilität"

Inhalt:

Linda’s Desk: Entwurf eines Kursplans von Linda Tellington-Jones
Ein Plädoyer für Planung und Flexibilität von Lisa Leicht
Sei stur mit deinem Ziele und flexibel mit dem Weg von Anke Recktenwald
Neugierig nachgefragt – im Interview von Antonia Sieber und Maya Francke-Koch
Plan und Flexibilität bei der Adoption von Tierschutztieren von Petra Venker
Plan und Änderung von Antonia Sieber
Lass Farben wirken von Lisa Leicht
Hufschlagfiguren – Ein Dialog über die Linien beim Reiten von Anke Recktenwald und Bibi Degn
Herzensprojekte unterstützen und dabei die Tellington TTouch® Methode an Kinder weitergeben von Susanne Salzmann und Franzi Rönsch
Ein klarer Fall für eine „Tellington-Wundbehandlung“ von Barbara Russiniello

Hier finden Sie das Abo zum Tellington-Magazin.

Linda Tellington-Jones auf der Equitana 2022

Linda wird in diesem Jahr auf der Equitana zu sehen sein und in Deutschland persönlich unterrichten.
Sehen und besuchen Sie Linda und den Tellington TTouch® Stand auf der Equitana in Essen.

Foto © Gabriele Metz

Tellington TTouch® Imagefilm Hunde

Die Vorgehensweise in der Tellington TTouch® Methode für Hunde ist von der gleichen Achtsamkeit und dem gleichen Respekt geprägt wie in der Tellington-Arbeit mit Pferden. Die Tellington TTouch Methode lässt sich bei Hunden jeden Alters und jeden Ausbildungsstandes anwenden, sie unterstützt und begleitet Sport- und Diensthunde ebenso wie Familienhunde von der Welpenzeit bis ins hohe Alter.

Tellington TTouch vertieft die Beziehung und hilft bei Leinenziehen, Leinenaggressivität, Angstverhalten aus unterschiedlichen Gründen, bei exzessivem Bellen und Zerstören, bei allgemeiner Aggressivität, bei Verletzungsfolgen, Bewegungseinschränkungen und Schmerzzuständen.

Tellington-Magazin 4/2021: Thema „Intuition“

Lesen Sie unter anderem:

Intuition (Gedanken dazu und eigene Erfahrungen). Karin Petra Freiling
Neugierig nachgefragt – Interview mit Debby Potts. Antonia Sieber
Übergeordnete Ziele der Tellington®-Arbeit: Eine Anleitung für „Mach einfach die Arbeit“. Debby Potts
Intuition und Technik. Bibi Degn
Welpentest, Hundeanalyse und Körperbau – Fit for function einfach erklärt. Teil 2. Doris Walder & Eva Holderegger Walser
Begriffe aus dem Tellington TTouch® Bereich. Die 9 Elemente neu überarbeitet. Sabine Kohler
Intuitive Anwendung von Tellington-Körperbändern zur Vorbereitung auf Silvester bei Angsthunden. Fallgeschichten. Petra Venker
Hanni bekommt die Zeit, die sie braucht. Fallgeschichte Hund. Uta Huber
Der TTouch-Connector®. Robyn Hood

Hier finden Sie das Abo zum Tellington-Magazin.

Tellington-Magazin 1/2021: Thema „Weniger ist mehr“

In der Tellington Methode ist "weniger sehr oft mehr", die Arbeit zeichnet sich durch Feinsinnigkeit aus: weniger ist aber auch mehr, wenn man Equipment abbaut, wie zb um mit dem Halsring zu reiten, und auch Leckerchen sind in der Tellington Arbeit durchaus manchmal sinnvoller, wenn sie weniger sind.

Lesen Sie über Fallbeispiele, in denen das Wenige viel bewirkt hat und wie Sie aus dem Labyrinth noch viel mehr machen können und noch viel mehr! Viel Freude mit dem aktuellen Heft des Tellington-Magazins!

Hier finden Sie das Abo zum Tellington-Magazin.

Tellington-Magazin 4/2020: Thema „Wertschätzung“

Das Heft beginnt mit einem Aufsatz von Linda Tellington-Jones über das halb volle Glas und Dankbarkeit in Zeiten von Covid. Das Thema wird fortgesponnen von Tellilngton-Practitioner in die Tellington-Kurse, die Philosophie unserer Arbeit, die Wertschätzung verschiedener Tierarten, und auch ein Aufsatz aus den Stimmen der Tiere zum Thema ist enthalten und zur wertschätzenden Wortwahl in unserer Methode.

Ergänzt wird das Heft durch das Kerzenmodell von Edie-Jane Eatin in Bezug auf „hochgekochtes“ Verhalten von Tieren, der sehr erhellend ist für Alle, die mit dieser Methode arbeiten.

Hier finden Sie das Abo zum Tellington-Magazin